ÖsterreichKino. Macondo. Ein Film von Sudabeh Mortezai

macondo filmplakat
Macondo.

Eine Flüchtlingssiedlung am Rande von Wien, in der über 2000 Menschen aus allen Herren Ländern leben.
Ein Ort, von dem ich bis dato nichts gehört oder gewusst habe.
Und das, obwohl ich der Meinung bin, eigentlich mit offenen Augen und Ohren durch Wien zu gehen.
Ich muss gestehen, ich schäme mich.

Sudabeh Mortezai zeichnet mit ihrem Spielfilmdebut Macondo nun ein Bild von diesem Ort und dessen Bewohnern und gibt ihm die Aufmerksamkeit, die notwendig ist.

EssenEssen. Omnom. Es kann nicht genug Burgerlokale geben!

Omnom. Burger. 1050 Wien
Neulich im Propaganda:
“Kennt ihr eigentlich schon das neue Burgerlokal in der Wiedner Hauptstraße? Da gibt es sensationelle Burger!”

Die keke Neugier ist geweckt.
Wie es der “Zufall” will, macht so ein Friseurbesuch ordentlich hungrig und wir pilgern im Anschluss in den Fünften, ins Omnom.

 

 

KunstKunst. So riecht der Herbst/Winter 2014. Altes und Neues.

Chanel Sycomore, ein Duft für den Herbst und Winter 2014
Rhinitis, Sinusitis, ‘Itisse’, wohin man schaut.

Ja, es ist November in Wien.
Die Nase rinnt, ist verstopft, oder beides.
Die olfaktorische Wahrnehmung ist beim Teufel.

Das kann manchmal kurzfristig ein Glück, oftmals aber ein großes Pech sein. Gibt es doch mitunter gar wunderbare Herbst/Winterdüfte zu entdecken! Die noch schnupfenfreie keke Nase hat sich parfumtechnisch durch Neues und Altes geschnuppert und dabei Schönes, Warmes, Winterliches entdeckt.

Hier kommen die keken Parfumtipps für den Herbst/Winter 2014!

 

 

ÖsterreichKino. Nach der Viennale: ein Aufruf

Gehet hin ins Kino!
Was muss man tun, damit Menschen ins Kino gehen?
Bei der Viennale, dem größten heimischen Festival waren es 98.200 unlängst.
Was muss man tun, damit mehr Menschen abseits von Festivals ins Kino gehen?

Essen. kek unterwegs in Linz: Maleewan’s Thai Imbiss

Maleewan in ihrem Imbiss, kek unterwegs in Linz


Maleewan’s Thai Imbiss
– das ist asiatische Küche auf Fünf-Sterne-Niveau.

Von außen wirkt das Lokal ein wenig “abgewrackt”: man würde maximal einen schnellen, nicht gerade frischen Magenfüller erwarten, keinesfalls jedoch die absolut beste asiatische Küche in Linz und Umgebung!

KunstKunst. Die Kantine – Party mit Ablaufdatum

 

Die Kantine - Logo
Die Kantine.

Der Name des Clubs kommt nicht von ungefähr.
Früher haben dort die Mitarbeiter des alten Zollamtes ihr Essen erhalten, jetzt bekommen Partyinteressierte seit 27. September 2014 elektronische Musik serviert.
Dies jedoch nur bis Ende des Jahres, dann soll das Gebäude abgerissen werden!

KinoKino. Finding Vivian Maier

finding vivian maier filmplakat
Gebannt starre ich auf das Foto: das Portrait eines  Unbekannten.
Trotzdem habe ich das Gefühl, als schaute ich ihm direkt in die Seele.
Ja, das Fotografieren von Menschen ist Kunst.

Finding Vivian Maier ist eine Dokumentation über eine Fotografin, deren Werk zeitlebens unentdeckt blieb.

EssenEssen. Trinken. Ginverkostung: Das Geheimnis der Wacholderbeere

Ginverkostung bei Del Fabro
Dem Geheimnis der Wacholderbeere auf der Spur.
Gin, eine Verkostung.

EssenEssen. Neueröffnung: Cafe Jonas Reindl

Erfreuliche Neueröffnung: das Jonas Reindl, Cafe und Deli, Währingerstraße 2-4, 1090 Wien
Wienerischer geht nicht: ein Kaffeehaus, das Jonas Reindl heißt!

Als mir jemand vor fast dreißig Jahren diese Ortsbezeichnung zurief, habe ich einfach nur blöd geschaut.
Liebevoll und ‘gfernzt’  zugleich nennt man in unserer Stadt den durchaus topfförmigen Straßenbahnknotenpunkt am Schottenring, Gedenktafel für Franz Jonas inklusive.
Das brandneue, wunderbare Café und Deli Jonas Reindl befindet sich in Sichtweite vom Namenspatron in der Währingerstraße 2 – 4 im 9. Bezirk.

SehenKunst. Eyes on im musa. Monat der Fotografie in Wien

eyes on. Eröffnung im musa. Momentaufnahme, eine Besucherin wartet auf die Eröffnung – im Hintergrund: Erwin Olaf, Portrait 11 – 9th of July from the Series Berlin, 2012

eyes on. Eröffnung im musa. Momentaufnahme, eine Besucherin wartet auf die Eröffnung – im Hintergrund: Erwin Olaf, Portrait 11 – 9th of July from the Series Berlin, 2012

 

Wien im Bilderrausch.

Eyes On, das europäische Monat der Fotografie macht den ganzen November lang Station in unserer Stadt.

Und feiert sein zehnjähriges Jubiläum, Wien ist zum sechsten Mal dabei, Athen heuer zum ersten Mal.
Das bedeutet acht Städte, acht KuratorInnen, 175 Ausstellungen, mehr als 650 KünstlerInnen und ab heute nur mehr 28 Tage Zeit.

Also, kommt und schaut!