KinoKino. Love, Rosie. Für immer vielleicht

Love, Rosie. Für immer vielleicht. Filmplakat

 

Love, Rosie. Für immer vielleicht
Ein Film mit Lily Colins und Sam Claflin

Boy meets girl.
Diese Geschichte kann unendlich viele Male erzählt werden und wird offenbar niemals langweilig.
Hier kommt also die nächste Romantic Comedy.

EssenEssen. Restaurant Mercado, jetzt auch offiziell eine Neueröffnung

Neueröffnung, restaurant Mercado, die Küche Lateinamerikas am Stubenring 18, 1010 Wien
Großer Bahnhof im Restaurant Mercado:
nach einer langen Phase des sogenannten “soft openings” wurde das Mercado am Stubenring 18 gestern auch offiziell eröffnet.

Die Küche Lateinamerikas scheint endlich in Wien angekommen zu sein.
Con mucho gusto!

Zahlreiche Stars und Sternchen, Gourmets und offizielle Vertreter des Kontinents erfreute zu diesem Anlass ein “Casual VIP Latin Lunch”.

SehenKunst. On Dis Play, Theater am Hernalser Spitz

ON DIS PLAY (c) TimTom

 

On Dis Play

Fünf AutorInnen, fünf Monologe, fünf SchauspielerInnen, fünf Schaufenster:

von 30. Oktober bis 8. November 2014 wird mitten in Hernals Theater gespielt.

SehenKunst. my private world, die neue Ausstellung der Sammlung Verbund

"I'm desperate" von Gillian Wearing in der Ausstellung "my private world" in der Sammlung Verbund - die Kuratorin Gabriele Schor muss gar nicht verzweifelt sein: wunderbare Schau!
“My private world”
hat die Sammlung Verbund die aktuelle Schau übertitelt.
Wie wahr: eine intime, berührende Schau.

EssenEssen. kek unterwegs in Berlin: auf dem Markt im Oktober

auf dem Markt in Berlin
Reiche Erntezeit bevor die Kälte kommt!

Farbenfrohes Fruchtgemüse überwiegt im Herbst. Danach wächst nur mehr bei sehr geschickten Gärtner_innen frisches auf den Feldern. Auf dem Markt interessant ist dann bis in den Frühling klassisches Lagergemüse und gut gelagertes Obst, sowie Grüße aus dem Süden.
Aber noch können wir aus dem Vollen schöpfen und die Ernte feiern!

 

 

 

LesenKunst. Öster-Reich-an-Mehlspeisen. Süße Klassiker von Fercher und Karrer

Dietmar Fercher/Andrea Karrer - Süße Klassiker
Österreich ist nicht nur bekannt für seine Schnitzel und Schweinsbraten, sondern auch für seine Desserts.
Warum?
Eher nicht, weil sie auf jedem Diätplan vorkommen, sondern weil sie einfach köstlich sind.

Wie variantenreich die Süßspeisen aus Österreich jedoch sind, wissen die Wenigsten. Eine herrliche und sündhafte Zusammenstellung haben Dietmar Fercher und Andrea Karrer herausgebracht:
“Süße Klassiker – Die feinsten Desserts und Mehlspeisen aus Österreich”.

ÖsterreichKino. Viennale: Film ab!

viennale plakat


“Film ab!”
heißt’s von 23. Oktober bis 7. November 2014.
Und das fast rund um die Uhr.

Ja,  es ist ‘mal wieder Viennalezeit und das lässt das keke Cineastenherz natürlich höher schlagen.
Das Programm ist riesig. Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Die keke Redaktion hat sich durch das Programm gekämpft.
Hier kommen die völlig subjektiven, total unabhängigen, keken Filmtipps zur diesjährigen Viennale.

 

KinoKino. The Riot Club

the riot club filmplakat
“Are you posh?”

The Riot Club.
Ein Film von Lone Scherfig.

EssenEssen. Allergiker Café

Das Allergiker Cafe hat eröffnet!
Das klingt jetzt nicht so wahnsinnig sexy: Allergiker Café.
Ist es aber!

Und erstaunlich obendrein, was alles an Köstlichkeiten herauskommt, wenn man dies und das und überhaupt fast alles weglässt!
Ich war bei der Eröffnung am 22. August 2014  jedenfalls sehr positiv überrascht.

SehenKunst. Shut (me) down im TAG

shut me down  foto © anna stoecher


Shut (me) down
 oder Der Weg ins Zentrum des Abseits –
ein Theaterstück von Steffen Jäger, sehr frei inspiriert von Iwan Gontscharows “Oblomow” feierte am 8.10.2014 im TAG seine Uraufführung.