Mraz und Sohn

Mraz und Sohn – mit scharf. Der ‚verlorene‘ Sohn kehrte zurück – und wir ein. Oder: Manchmal muss es Hummer sein! Wir waren essen …
weiterlesen

KAVIAR

Kaviar Es muss nicht immer Kaviar sein. Oh doch! Muss es sehr wohl, überhaupt in Zeiten wie diesen. Nämlich: Kaviar, DIE Gangster-Slash Komödie aus Österreich …
weiterlesen

Seven North im Max Brown Hotel

SEVEN NORTH Beim Essengehen kann es manchmal nicht ums Essen gehen. Warum ich beim Pressetermin eine Gänsehaut bekommen habe, und worüber die Foodies der Stadt jetzt etwas zu reden haben: Wir waren essen: Seven North …
weiterlesen

Vernon Subutex 2

Vernon Pennerguru Die Geschichte, die durch Vernons Subutex Couchsurfing in Teil 1, den ich hier auf kekinwien bereits besprochen habe, eine sehr rasante Achterbahnfahrt bis zum Totalabsturz mit Obdachlosigkeit auf der Straße vollführte, macht zu Beginn von Vernon Subutex 2 eine nervenzerfetzend kreischende Vollbremsung und kommt auch irgendwie fast 120 Seiten lang nicht mehr in
weiterlesen

Westwood: Punk, Icon, Activist

Vivienne Westwood: Punk, Ikone, Aktivistin Sie begeistert mit ihren exzentrischen Kreationen seit Jahrzehnten über die Modewelt hinaus. Für alle, die schon immer mehr über die schillernde, schrille, engagierte Ikone wissen wollten, gibt es diesen Film … Westwood.
weiterlesen

Es ist uns alles nur geliehen

Krieg und Frieden beim weißrussischen Landadel Die Chronik der Familie Kign aus Weißrussland ist zwar vom Plot her nicht besonders außergewöhnlich innovativ konzipiert, sondern eine ganz normale Familienbiografie, und auch die Sprachfabulierkunst hat mich nicht unbedingt vom Hocker gerissen – dennoch ist ‚Es ist uns alles nur geliehen‘ von Ursula Cerha einzigartig und empfehlenswert …
weiterlesen

wemakeit, Crowdfunding vom Feinsten

wemakeit Du hast eine kreative Idee, ein tolles Projekt und würdest dies gern in die Wirklichkeit umsetzen und das Ding zum Fliegen bringen? Oder du möchtest andererseits innovative Projekte finanziell unterstützen? Zusammen mit einem Projekt der UniCredit Bank Austria kann das funktionieren: So geht’s!
weiterlesen

Der Held von Madrid

Soldat, warum ziehst Du in den Krieg? Eine grandiose Kurzgeschichte zu schreiben, beziehungsweise einen Kurzroman wie ‚Der Held von Madrid‘ von der Autorin Markéta Pilátová selbst und vom Verlag genannt wird, halte ich persönlich für eine weitaus größere Herausforderung, als einen normalen Roman zu verfassen. Eine ausreichende Figurenentwicklung auf wenigen Seiten zu betreiben und den
weiterlesen

Auf dem Markt im Frühling: fremdes Italien

Italien Das kennen wir doch alle in- und auswendig und erst recht das italienische Essen. Ist eh schon fad? Wer meint, alles Obst und Gemüse, das man im Frühling bei unserem Nachbarn Italien genießt, sei auch für uns längst selbstverständlich, liegt falsch.
weiterlesen

Rückwärtswalzer

Rückwärtswalzer. Vea Kaiser Immer Ärger mit Bernie auf austro-jugoslawisch Als ich die Buchdeckel des Romans nach dem Lesen schloss, war ich erheitert, entzückt, verzaubert und auch traurig, weil die Geschichte schon zu Ende war.
weiterlesen