Bereich: Lesen

Mit Bat’a im Dschungel, Markéta Pilátová

Mit Siebenmeilenstiefeln quer durch die Geschichte und Kontinente Der großartige Roman Mit Bat’a im Dschungel von Markéta Pilátová über die Schuhfabrikantendynastie Bat‘a bedient punktgenau eine meiner Jugenderinnerungen. Als Kind, Jugendliche und junge Frau habe ich immer die liebevoll dekorierten Schaufenster des Bat‘a Geschäfts in der Linzer Landstraße betrachtet, manchmal etwas probiert, aber nie etwas gekauft.
weiterlesen

Nerds retten die Welt, Sibylle Berg

Runter vom Elfenbeinturm, hinter die Kulissen der Wissenschaft geblickt Als ich hörte, dass es ein Buch mit dem Titel Nerds retten die Welt von Sibylle Berg gibt, war mir sofort klar: Das muss ich haben! Schließlich arbeite ich bereits seit 1990 auf einigen Universitäten und bin ganz konkret fast immer auf den Wissenschafts-Nerd-Instituten beschäftigt. Sibylle
weiterlesen

Leichte Böden, David Fuchs

Alt werden ist nichts für Feiglinge David Fuchs ist für mich ein Phänomen. War ich schon von seinem Debütroman Bevor wir verschwinden schwer begeistert, so bin ich nun wieder total von den Socken, und erstaunt, wie einfach es scheint, gute Literatur zu erschaffen: Leichte Böden.
weiterlesen

Wir verlassenen Kinder, Lucia Leidenfrost

Der Krieg als Vater aller Dinge produziert verlorene, verwahrloste Kinder Das beachtliche Roman Debüt Wir verlassenen Kinder von Lucia Leidenfrost erinnert vom Setting und von den moralischen Implikationen her an den Roman Herr der Fliegen, wurde aber ein bisschen entstaubt, modernisiert, uns kulturell näher gerückt und auch geografisch an unsere Breitengrade angepasst …
weiterlesen