Tag Archives: auf dem Markt

Auf dem Markt im Frühling: Erdäpfel Teil II

Unterschätzt mir die Kartoffel nicht, Erdäpfelwissen Teil 2 Erdäpfel gehamstert? Vor zwei Wochen habe ich der Kartoffel schon einige Aufmerksamkeit geschenkt, jetzt geht es munter weiter! Achtung: Frühkartoffeln, also solche, die gerade jetzt in südlicheren Ländern geerntet werden und dann ab etwa Juni bei uns, sollte man innerhalb von etwa zwei Wochen verbrauchen. Lagerkartoffeln, die
weiterlesen

Bauernladen Helene

Lebensmittel checken während einer Pandemie Etwas essen muss man ja! Wir besorgen die Zutaten zum Kochen zuhause immer schon am liebsten auf dem Markt bzw. bei lokalen Produzenten. Eines der vielen wunderbaren Klein- und Kleinstunternehmen, das derzeit auch Teil der kritischen Infrastruktur ist und jetzt unsere Versorgung aufrecht hält, soll hier stellvertretend für alle vor
weiterlesen

Unterschätzt mir die Kartoffel nicht

Gleich ist es Frühling! Die Luft ist lau, die Bäume blühen und wir sind begierig nach ‘Frischem’ auf den Tellern. Kleine wie große Gemüsegärten ziehen aber nur langsam nach. Erst einmal wachsen zarte Kräuter und man kann kleinblättrige Pflücksalate und Spinat ernten, bis dann im Mai der Spargel sprießt. Erst im schon sommerlichen Juni wird
weiterlesen

Besser Bio-Gemüse kaufen oder doch nicht?

Auf dem Markt im Herbst: Biogemüse Warum Biogemüse? Weil’s schmeckt! Gesundheit, Inhaltsstoffe, Treibhausgase, Bienensterben, sauberes Grundwasser, Ernährungssicherheit für die Weltbevölkerung,  … Das sind alles weitere einleuchtende Gründe, die für Bioqualität sprechen, aber den Skeptiker_innen sind sie gar nicht so einfach klar darzulegen oder gar zu beweisen.
weiterlesen