EssenEssen. Freyung 4. Bar. Restaurant. Terrasse.

Freyung 4, Bar. Restaurant. Terrasse. copyright: facebookseite von Freyung 4...Im Palais Kinsky sind schon einige gescheitert: an der sicherlich hohen Miete, an der Lage im Innenhof und schlicht an mangelndem Können.

kek findet die Prognose für ‘Freyung 4. Bar. Restaurant.Terrasse.’ allerdings in jeder Hinsicht hervorragend.
Auch deshalb waren pia und ich bei der erfreulichen Voreröffnung am 15.6.2012.
Viele Menschen erfreuten sich beim gelungenen Fest am schönsten Wetter, an Cocktails und Livemusik.

Ich kann nur sagen: “Schau’n Sie sich das an!” (Karl Farkas)

Die Idee die Bar links (Marquez, man erinnert sich!) und Restaurant rechts (zuletzt das Wirthaus im Palais Kinsky, über das ich lieber schweige) zu vereinen, hatte offenbar noch niemand. Komisch, dabei ist das in jeder Hinsicht naheliegend.
Daniela Knor, Christian Wukonigg und Stefan Svoboda haben messerscharf erkannt, dass sich die Bar einfach nicht allein trägt und man räumliche Synergien auch nützen kann.
Geld für zwei schöne Terrassen in die Hand genommen zu haben wird sich jedenfalls schnell amortisieren. Nicht nur, weil dadurch ein Laufsteg entsteht auch für die KundInnen der wunderbaren Frisurenwerkstatt Barbara Reichhard – ein schönes Vorher/Nachher wird das geben, wenn man nur lange genug bleibt!

Innen setzten die Architekten ‘smertnik kraut zt gmbh’ auch auf zeitlose Eleganz, die mit Witz und froher Farbigkeit auf Distanz zu womöglich drohender Langeweile geht. Schön und klug platziert die verschiedenen Beleuchtungskörper – ja, für Leuchten und Lampen habe ich besonders viel übrig, aber das ist eine andere Geschichte…

 

das Gästebuch von Freyung 4die Schank mit grünem Luster in der Freyung 4Deckenbeleuchtung am stillen OrtPendelleuchten "Etch Shade Cooper" von Tom Dixon

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Küche wird auf Wiener Klassik setzen, pfiffige Salate soll es geben, kreative Snacks und Frühstück; Futter, das Bankergehirne aus der Umgebung in ihrer Mittagspause sicher gut brauchen können. Das Service beim Eröffnungsfest war sehr erfreulich und stressresistent.

In der Tagesbar vis-à-vis kann man sich jederzeit mit Wein und Cocktails rauchend den nächsten Börsencrash schöntrinken. “Das ist jetzt sicherlich die schönste Bar von Wien!” (O-Tone einer Dame zu Neuankömmlingen bei der Eröffnung). Für alle andere Berufsgruppen gibt’s in Wien jetzt einen alten/neuen Platz zum Genießen, Schauen und Plaudern.

Die gereichten Snacks und der Begrüßungscocktail mit Grand Manier und eine alkoholfreie Variante des Aperol Spritz mit Crodino waren jedenfalls hervorragende vertrauensbildende Maßnahmen, die wir uns gut als Beginn eines Stammgastdaseins vorstellen können.
Wir werden uns die Freyung 4 auf alle Fälle nocheinmal anschauen, wenn es ab heute in Vollbetrieb ist!

Für Gäste, die Gutes aus dem 1010 und dem Cafe Engländer gewohnt sind, als Oase, zum Plaudern und um seine Ruhe zu haben; allein, zu zweit, zu mehrt.

 

Angenehme Raumaufteilung auf der Terrasse, die Polster für die Rückenlehnen werden sicher bald nachgeliefert.

der 'Blaue Salon'Das Restaurant Freyung 4 eröffnet am 18.6.2012.Freyung 4

 

Blick vom Restaurant auf die Terrasse der TagesbarEine gute Bar nimmt einen auf wie eine Höhle.Freyung 4Detail aus der Bar

 

 

Freyung 4. Bar. Restaurant. Terrasse.

Freyung 4, 1010 Wien
Tel.: 01 / 535 34 35
E-mail: contact@freyung4.at
web: www.freyung4.at

Öffnungszeiten: Mo bis Sa 8.00 bis 1.00 Uhr
Zwei Terrassen, angenehm beschallbar, das Restaurant ist Nichtraucherbereich, in der Tagesbar darf geraucht werden.

 

 

Vorbereitungen für die TerrassenFortschritte...letzter Schliff - copyright: Freyung 4 auf Facebookschön geworden, die Terrasse von Freyung 4

 

Print Friendly

Leave a Reply

  

  

  


acht − 6 =