Kaffee von Sascha: Frühstück ist fertig!

Third Wave Coffee und den beste Cheesecake der Stadt sollte es bei mir um die Ecke geben! Ich beneide wiedereinmal die Margaretener.

In der Pilgramgasse 3, im spannenden 5. Hieb, haben Sascha und Nina letzten Oktober ein kleines Café eröffnet, also insgesamt: Brew Bar, Take Away, Labstelle, Kaffee- und Kaffeezubehörshop, T-Shirt Laden, … einen Raum mit Sofa und Theke, gemütlich, einfach, nicht zufällig oder erlebnisgastronomisch durchgestylt, sondern nett im besten Sinn.

Sascha ist Autodidakt in Sachen Third Wave Kaffeespezialitäten, hat aber einen Studienabschluss in Rechtswissenschaften. Nina designt T-Shirts mit charmanten Applikationen und werkt grandios in der Küche – samt ihrem Studienabschluss in Kunstgeschichte. Vor zweieinhalb Jahren ist das Paar aus der Ukraine eingewandert und studiert jetzt in Wien. Der Weg zu Approbationen in Österreich ist steinig … und mit erstklassigen Kaffeebohnen und viel Liebe gepflastert.

Foto(14)

Sascha neben seiner Kaffeemaschine

Foto(17)

Third Wave Accessoires und Kaffee im Shop

Kaffee gehört zu Wien wie Sascha zu Nina und Goryschok zu Espresso.

Der Espresso und der Kaffee aus der Karlsbader Kanne sind erstklassig. Unbedingt Goryschok (Euro 0,50) dazu versuchen: eine süße Sünde mit Überraschung im Kern, die es wert ist der Versuchung nachzugeben. Am Wochenende gibt es zusätzlich Frühstück. Am besten wählt man Fisch (Euro 8,50), weil der Lachs wird von Guacamole und Rucola begleitet, köstlich. Die Käsevariante ist schwer in Ordnung (Euro 6,50), da könnte ich mir aber noch mehr Vielfalt vorstellen und die mit Gemüse (Euro 5,50) koste ich beim nächsten Mal.

Die Hintergrundbeschallung besorgt irgendein Radiosender (Arabella oder Ö3?). Ich wünsche mir zur völligen Glückseligkeit Besseres, nur das Singen der Kaffeemaschine oder einfach Stille?

Liebenswürdiger Neuzugang in Sachen zeitgeistige Heißgetränke, deren Entwicklung in Wien wir von P.O.C. bis Jonas Reindl ja schon eine Weile beobachten …
Margarten hat’s gut.

Foto(18)

Kaffee von Sascha, T-Shirts und hausgemachte Mehlspeisen von Nina

Kaffee von Sascha

Pilgramgasse 3, 1050 Wien
web: http://kaffeevonsascha.at
facebook: https://www.facebook.com/kaffeevonsascha

Öffnungzeiten: Mo, Mi, Do, Fr 8:30 – 17:00 Uhr, Sa, So 10:00 – 16:00 Uhr, Feiertage geschlossen
Kaffee von: Coffee Pirates und Die Rösterin
Inhaberpaar: Nina Yamkova und Oleksandr Iamkovyi
hochwertige Literatur in Sachen Kaffee vor Ort, Nichtraucher; Achtung: kein WC!

3sterne

 

Dein Kommentar

keke Spam-Abwehr: *

1 comment

  1. LizaMaria

    Dass es dort kein WC gibt, ist aber jetzt ein Scherz, oder? Was bitte macht das Kaffee und sonstwas trinkende Volk, wenn es ein dringendes Rühren überkommt?